Suche
  • Online-Marketing. SEO. Beratung.
  • Content Marketing. Social Media. Links.
Suche Menü

Projekt Blog Kette – Sei besser nicht mit dabei

Heute kam eine eMail bei mir an. Eine Laura von www.Blog-Kette.de erklärte mir, dass sie „auf der Suche nach den besten Blogs Deutschlands“ sei, um „das größte Blogprojekt der Republik“ aufzubauen. Cool. Nun sei sie auf mein Blog gestoßen, dass in ihr Konzept passen würde. Nice, aber welches meiner vielen Blogs meint die Dame? Egal, schauen wir doch mal, was sie will. Meine RSS-Feeds einlesen. Ohoh…
Liebe „Laura“, ich gehe davon aus, dass du die kompletten Einträge vieler deutscher Blogs auf deine Seite bringen möchtest. Nicht schlecht, diese Idee. Manch Dummer mag sich gebauchpinselt fühlen und laut „ja“ schreien. Zumal du damit wirbst, dass das Blog namentlich erwähnt wird, an irgendwelchen Blog Kette Aktionen und gar Linktausch mit Blog Kette Blogs teilnimmt. Da könnten auch Hobby-SEO’s begeistert sein.
Aber jetzt mal Tacheles. Da gibt es einen Begriff namens „Duplicate Content„. Echt ätzend, stammt von einer Suchmaschine namens Google, keine Ahnung, ob du die kennst. Kurz gesagt: Dieselben Inhalte unter mehreren URLs sind nicht gut. Nun ist deine Domain ganz frisch von Anfang 2008 und damit an sich witzlos – keine Authority-Status, so dass du den eingebundenen Blogs kaum ans Wasser reichen kannst. Aber längerfristig? Schließlich hast du bereits einige Backlinks aus dem Münchner Raum und sammelst sicher fleißig weiter.
Wobei uns der Weg der Domainrecherche gleich zu einem Florian führt, der mit seiner Internetagentur auch im SEO-Bereich seine Brötchen verdient. Seine Domain stammt doch immerhin vom Sommer 2007 und zumindest die DC-Kiste dürfte er so langsam kennen. Mag also sein, dass er tatsächlich für seine Kunden nur Techniken einsetzt, die Google nicht abstraft. Aber bei den armen Bloggern, die bei der Blog Kette mitmachen?
Wenn sich die Blog Kette so entwickelt, wie es möglich ist, werden die Original-Postings als Duplikat und die der Kette als Original eingestuft. Dumm gelaufen, liebe Blogger. Und die versprochenen Links?
Sehen wir einmal ganz davon ab, dass Laura/Florian das schöne „So süchtig“-Template meines Kollegen Pat verwenden, ohne irgendein Dankeschön oder gar Link. Nein, alle Links auf der Seite sind nofollow, sowohl die internen als auch die externen. Wem bitte soll ein entsprechender Eintrag in dieser Kette auch nur im entferntesten irgendetwas bringen?
Also Leute, gute Ideen werden in der Blogosphäre stets gern honoriert. Aber Rundmails mit einem Projekt, das möglicherweise die Beteiligten abzocken könnte, kommen ganz schlecht an. Also bitte – erst Internetkompetenz erwerben, dann mailen. Sonst brüllt der Löwe 🙂

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing sowie der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist und Buchautor. Vorträge u.a. auf SEOCampixx Berlin, SEOday Köln und SMX München, sowie Lehraufträge an den Hochschulen Frankfurt und Darmstadt, Organisierte viele Jahre den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst.

18 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich glaube, ich sollte diesen Post mal bei SEOigg einstellen 🙂

    Antworten

  2. Leute, wie schnell kommentiert ihr denn an einem Sonntag abend? Zumal Friday langsam ins Bett sollte… Ich hab das Ding doch grade erst gepostet.
    Noch ein Tipp an die innovative Web 2.0-Agentur: Besser nicht dieselben Texte bei allen möglichen Pressediensten und eigenen Blogs online stellen. Das machen klassische Hobby-SEO’s, die als Referenzen nur eigene Projekte angeben *bg* Ist nämlich auch wieder DC 🙂
    P.S.: äh, was war noch mal SEOigg, Friday?

    Antworten

  3. Pingback: Blog-Kette.de : XPlus-Web - Webdesign Bonn

  4. hehe hab den müll auch gekriegt..

    aber welches meiner vielen Blogs meint die Dame?

    jop..das war auch mein erste gedanke lol

    Antworten

  5. mmh wieso wirdn meine url weggeschnippelt, habs wohl mal wieder auf irgendeine blacklist geschafft 🙂

    Antworten

  6. Selbst bei mir ist der Blödsinn aufgeschlagen.
    Es war mir zu doof genauer nachzusehen. Schön hier die Recherche mundgerecht vorgesetzt zu bekommen… danke.

    Antworten

  7. Pingback: Blog-Kette.de mailt Blogger an | DRISOL

  8. Auch ich habe diese Email bekommen und laut lachend gelöscht. Das wars.

    Antworten

  9. LOL. So ein Schwachsinn. Aber es gibt da sicherlich mehr als genug Helden, die da mitmachen werden. 🙂
    gruß

    Antworten

  10. Pingback: Draussen nur Kännchen » Blog-Kette - Laura sucht die besten Blogs

  11. Freue mich diesen Blog gefunden zu haben, finde die Artikel echt sehr gut geschrieben. Werde mich die nächsten Tage, hier richtig Einlesen und meinen Senf dazu geben. Hoffe, daß noch mehr gute Artikel hier folgen.
    AdminEdit: Bei Kommentaren, die zu allgemeingültig klingen und nichts konkretes enthalten, fliegt die URL grundsätzlich raus!

    Antworten

  12. Schade, hätte gerne öfter bei Euch geschrieben, aber gut. Man kann den Spamwahnsinn, auch übertreiben;-))

    Antworten

  13. Aber wenigstens wurdest du gefragt ob man deinen RSS Feed benutzen darf. Mir ist es schon öfters mal mit einem meiner Blogs passiert daß der einfach ungefragt benutzt wurde.

    Antworten

  14. Pingback: Blog-Kette « Blog, Tatsache, Laura, Scene-Blog, Projekt, Google, Namen, Projekts « ajaveeb

  15. Sehr guter Beitrag und die Gefahren des DC bei solchen Projekten richtig aufgedeckt. Hatte mir zuerst überlegt eventuell mit zumachen. Dank Deines Berichtes werde ich es jetzt sicher nicht tun.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.